Wie wir endlich unsere Stärken finden und unser Leben gestalten, wie wir es uns wünschen!

Ich hatte das Bedürfnis diesen Text zu schreiben, nachdem ich mit einer Bekannten über die Themen Finanzen, Mindset, persönliche Entwicklung von Frauen usw. gesprochen habe. Sie fragte sich, warum so viele Frauen ihre Finanzen nicht selbst in die Hand nehmen. Warum Frauen im Rentenalter immer noch 26 Prozent weniger zur Verfügung haben als Männer.
Ja, in der Tat eine gute Frage! Warum haben Männer bisher meist die Finanzen ihrer Frauen geregelt und warum ist es nun an der Zeit dies als selbständige Frau in Angriff zu nehmen? Ganz einfach: weil Unabhängigkeit in unserem Kopf entsteht. Weil wir einfach zu oft höflich und zu freundlich und am Ende doch zu angepasst sind. Was wir von Männern lernen können? Ich glaube, sie nehmen sich ganz oft einfach was sie möchten. Sie stellen nicht in Frage, ob es okay ist wie sie handeln. Sie nehmen Ablehnung nicht als persönlichen Angriff, sondern einfach als gegeben hin. Annehmen und sich neuen Dingen zuwenden, das ist der Lauf des Lebens und der Zeit. Nicht mehr und nicht weniger.

Frauen hinterfragen oft alles und versuchen durch positive Stimmung die Situationen zu retten, bei denen es vielleicht einfach nichts mehr zu retten gibt. Wie oft habe ich in meinem Leben Dinge persönlich genommen. Mich verletzt gefühlt, weil ich auf Ablehnung gestoßen bin. Heute sehe ich es so: wer gehen möchte, soll gehen. Dann ist Platz für Neues. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass Dinge, die vermeintlich „schlecht“ schienen, am Ende ein großer Gewinn waren.

So kann es auch beim Thema Finanzen sein. Warum übernehmen wir nicht endlich selbst die Verantwortung dafür und krempeln die Arme hoch und starten durch? Warum verschwenden wir denn so viel Zeit mit unnötigen Sachen und verbringen kaum Zeit damit unsere Zukunft zu planen und diese zu gestalten? Es braucht zunächst natürlich einen strukturierten Plan und in der Folge eine gute Übersicht über die Möglichkeiten, aber dann ergibt sich der Rest von selbst.

In Zeiten wie diesen, die so ungewiss sind, ist es noch wichtiger Verantwortung zu übernehmen, nach vorne zu blicken und nicht weiter stumpf darauf zu hoffen, dass andere uns unser Glück bringen.

Warum orientieren wir uns nicht an starken Frauen, die ihr Leben selbst im Griff haben, die bereit sind ihr Leben anzupacken? Die eine Beziehung und Partnerschaft auf Augenhöhe leben und erleben. Warum fragen wir andere Frauen nicht um Rat? Bitten sie vielleicht um Hilfe? Warum arbeiten wir nicht mit ihnen zusammen? Ich habe oft den Eindruck, wir „arbeiten“ eher gegeneinander als miteinander.

Mich inspirieren Frauen mit einer Story, mit einem unabhängigen Leben und der Kontrolle darüber. Mir imponieren Frauen, die Situationen nicht als gegeben hinnehmen, sondern aktiv an der Veränderung teilhaben.

Oft habe ich den Eindruck unsere Gesellschaft besteht überwiegend aus Frauen, die in ihrem eigenen Frust verharren und ihn als gegeben hinnehmen.

Ich habe vieles als „gegeben“ hingenommen und keinen Weg gesehen aus meinem finanziellen Schlamassel selbst herauszufinden.

Bis ich angefangen habe, mich an bereits erfolgreichen Frauen zu orientieren. Mich von ihnen inspirieren lassen. Mir ihren Werdegang genau angeschaut und mir die Frage gestellt, wie kann ich selbst dahin kommen und erfolgreich sein? Unabhängig sein.

Erfolg zu haben bedeutet so vieles. Aber vor allem bedeutet es, sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Zu wissen wer man ist, was man möchte und wie man es erreichen kann. Ich glaube wir sollten einfach mutiger sein. Mehr auf uns Vertrauen. Bei uns bleiben.

Manchmal werden wir scheitern, manchmal werden wir gewinnen und manchmal werden wir den Kurs wieder ändern müssen. Was uns bleibt ist am Ende eine große Portion Mut und ich bin mir sicher: auch Anerkennung für das was wir tun und lieben!

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar

Being Mom and Following my Passion

Stolze Mama. Meine Familie und mein Beruf, ist mir das wichtigste. Ohne beides wäre ich wahrscheinlich kein vollwertiger Mensch.
Your only
Limit is you!
Unbekannt
Die geheime Zutat ist immer Liebe.
Unbekannt

Kategorien

Das könnte dich auch interessierren